Frankaturmöglichkeiten der Köpfe-Ausgaben


Literatur:

** Michel Postgebühren-Handbuch Deutschland, Schwaneberger Verlag München 2004 ISBN 3-87858-554-3

** Tichatzky, Peter: Paketsendungen, Aus Dienstwerken der Deutschen Post. Schriftenreihe zum Sammelgebiet DDR, Heft 16, 2004, Arbeitsgemeinschaft „DDR-Spezial“ im Philatelistenclub Berlin-Mitte e. V., Mitglied im Bund Deustcher Philatelisten e. V.d im Bund Deustcher Philatelisten e. V.

** Weber, Bley & Richnow GbR : Porto - Fibel Deutschland, Bundesrepublik Deutschland, West-Berlin, Deutsche Demokratische Republik, Postgebühren ab März 1946 bis August 1997, Stollberger BM Verlag 1998

** Zahlkarte für Postscheckkonto : Gebühren

** Postanweisungen: Gebühren


Zustellgebühr:


Tichatzky: Paketsendungen (Schriftenreihe Sammelgebiet DDR, Bd. 14, 2004):

2.3.6 Zustellen und Abholen von Paketen

Nach § 38 der Postordnung von 1929 erstreckte sich die Verpflichtung der Post, die angekommenen Gegenstände dem Empfänger ins Haus senden (Zustellung) zu lassen, im Ortszustellbereich unter anderem auf gewöhnliche Pakete und Wertpakete, im Landzustellbereich auf gewöhnliche Pakete und Wertpakete, soweit sie im einzelnen nicht über 5 kg wogen ... Andernfalls waren hierfür die Paketkarten zuzustellen, mit denen der Empfänger die Sendungen bei der Postanstalt abholen konnte. ... Für die Zustellung jedes gewöhnlichen Paketes ... war eine Zustellgebühr vom Empfänger zu entrichten. ... nur für tatsächlich zugestellte Pakete.

Am 23. November 1949 wurde bekannt gegeben, dass die Bestimmung § 38 Absatz VI der Postordnung wieder in Kraft gesetzt sei, nach der die Zustellgebühr ... auch vom Absender im Voraus entrichtet werden konnte. ... Vermerk "Zustellgebühr bezahlt" niederzuschreiben.

Ab 1. Mai 1953 fielen die Paketkarten zu ... Selbstbucherpaketen ... weg. Damit entfiel für diese Sendungen die Möglichkeit, die Zustellgebühr auf den Paketkarten zu verrechnen. Der Aushändigungsnachweis wurde deshalb durch die Eintragung der zuzustellenden Pakete in Paketzustelllisten (Formblatt C 1033) geführt, in denen die Zustellgebühr verrechnet wurde. ... Eine Vorauszahlung durch den Einlieferer war nicht mehr möglich.






Das Köpfe-Projekt


02.11.2016 Einzelfrankatur mit der 25 Pf? mehr


Paket (80 Pf) mit Rückschein (40 Pf)





11.2. Verzollungspostgebühr" auf Care-Paketanhänger mehr


[rosslau09]





Postsparkarte aus dem Jahre 1953. Wieviel? , mehr...


Zuschlag bei Philatelie Arbeiter: Auslands-Paketkarte mit MeF MiNr 336, mehr





09.10.2015 Portorätsel: Was gilt hier? 1953 kostete ein Brief nach Schweden (bis 20g) 35 Pf, mehr


In Rosslau gab es mal wieder etwas für den Frankaturensammler: mehr.





Schöne Frankatur 4 x 221 auf Paketkarten-Stammteil mehr


25.12.14 In Dessau DDR-Rarität ersten Ranges: Beschreibung: Pieck - 5 DM mehr





Pieck - MEF 24x 5 Pfg. mehr


13.05.2014 Aufgabe-Bescheinigung auf Ebay mehr




18.12.2016 Wer kann die Portostufe erklären?


01.08.2012 Nachnahme-Päckchen frankiert mit 5x 24 Pf. mehr







17.08.2012 20-Pf-Frankaturen als Quittung für Bahnhofsbriefe: mehr


01.08.2012 24 Pf MeF Drucksache über 20 g + Nachnahme mehr





06.07.2012 Massenfrankatur 16x215 neuer Rekord, mehr


15.07.2012 MeF der 16 Pf mit Viererblock mehr





20.06.2012 Innerdeutsche Luftpost für 10 Pf? mehr


21.06.2012 Seltene Portostufe: 70 Pf Luftpostzuschlag nach Venezuela, mehr










Zuschlag 160 (beide)


Zuschlag 42 Hodam